Tennis - Punktspielergebnisse vom 10. - 19. Mai 2019

 

An beiden Wochenenden waren sechs von unseren sieben Teams in den Punktspielen gefordert. Drei Siegen standen 5 Niederlagen gegenüber.

 

Beide Junioren-Teams mussten sich in den Regionsligen geschlagen geben, wobei im Spiel der Junioren C ganz knapp im Match Tie Break die Entscheidung für die Gäste aus Uslar fiel. Die Damen 40 standen nach zwei Spielen mit jeweils 2:4 mit leeren Händen in der Bezirksliga da. Die Herren wussten sich in der 1. Regionsklasse einmal mit 4:2 durchzusetzen und verloren ein zweites Match mit 2:4. Die Damen landeten in der Regionsliga einen 4:2 Auswärtssieg und die Herren 50 einen 4:2 Heimsieg in der 1. Regionsklasse.

 

Die Ergebnisse:

 

Junioren A                  -           SCW Göttingen                                   0:3

Junioren C                  -           Uslarer TC                                            1:2

Damen 40                   -           SCW Göttingen II                               2:4

TTC Sösetal-Förste      -          Herren                                                2:4

MTV Almstedt II         -           Damen                                                 2:4

Herren 50                   -           TuSpo Weende Göttingen                4:2

Herren                         -           Post SV Blau-Gelb Göttingen III      2:4

TC Holzminden           -           Damen 40                                           4:2


Tennis - MTV-Teams starteten in die Sommersaison

 

Am ersten Wochenende im Mai bestritten vier Teams die ersten Punktspiele der Saison. 

 

Die Junioren C traten im Lokalderby am Sonnabend in der Regionsliga beim TV Blau-Weiß Einbeck an und gewannen das Punktspiel 2:1. Deutlichen 2:0 Siegen von Niklas Ahlswede (6:1/6:1) und Jannes Geese (6:3/6:1) folgte eine äußerst knappe Niederlage im Doppel von Bennet Renger und Jonas Schwierz nach 2 ausgeglichenen Sätzen (6:7/7:6) mit 7:10 im Match-Tie-Break des dritten Satzes.

 

Weil unsere Tennisplätze durch die beauftragte Platzbaufirma verspätet, statt zum vereinbarten Termin aufbereitet wurden und deshalb noch nicht bespielt werden konnten, verlegten die Herren 30 ihr Heimspiel kurzfristig nach auswärts. Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse zeigten sie im Spiel gegen Post SV Blau-Gelb Göttingen eine sehr ansprechende Frühform. Matthias Müller gewann 6:0 und 6:1 gegen seinen um 4 Leistungsklassen höher eingestuften Kontrahenten. Gehandicapt und deshalb nicht in Normalform verlor Björn Becker mit 0:6 und 1:6. Während Jan Sprink sein Spiel mit 6:0 und 6:0 für sich ohne Spielverlust entschied, musste Florian Schaper nach 6:3 und 6:7 in den Match-Tie-Break. Mit 10:2 gewann Florian diesen Satz. 3:1 für den MTV in den Einzeln. Nach vom MTV gewonnenen ersten Sätzen in den beiden Doppeln musste das Punktspiel wegen schlechten Wetters leider abgebrochen werden und findet seine Fortsetzung Ende Mai.

 

Die Damen starteten in das erste Punktspiel der Regionsliga beim SC Barienrode nicht in Stammbesetzung. Aus der Damen 40 unterstützten Severine Warnecke und Dunja Armgard das Team an den Positionen eins und zwei. Severine wusste das Spitzenspiel mit 6:4, 5:7 und 7:6 im dritten Satz für sich zu entscheiden, während Dunja an Position 2 knapp im dritten Satz mit 6:7 verlor. Elisa Selke gewann in 2 Sätzen mit 6:3 und 6:3, Jorgina Baars verlor mit 2:6 und 4:6. Nach den Einzeln also ein ausgeglichener Spielstand von 2:2. Die anschließenden beiden Doppel wurden geteilt und somit auch die Punkte für dieses erste Saisonspiel. Severine und Dunja gewannen in 2 Sätzen, während Elisa und Jorgina in zwei Sätzen verloren. 3:3 also das Ergebnis.

 

Die Junioren A  spielten bei MTV Rosdorf von 1909 in der Regionsliga. Sowohl Fabian Ahlswede als auch Jonas Traupe gewannen ihre Einzel  jeweils mit 2:0 Sätzen, während Jonas Traupe und Justus Wolter im Doppel mit 0:2 Sätzen verloren. Somit gewannen auch die Junioren A ihr Punktspiel mit 2:1.

 

Ein erfolgreiches Wochenende für die Teams des MTV!


Tennis - Vorbereitung der Tennisanlage und Saisonausblick

 

Die 80 Mitglieder der Tennisabteilung stehen in den Startlöchern. Ein erster Arbeitseinsatz mit Platzwart und fünf freiwilligen Helfern erfolgte am vergangenen Samstag. Die Linien der drei Plätze wurden von den über Winter beschwerenden Steinen befreit und ein Strauchschnitt wurde vorgenommen. Bis zu den ersten Ballwechseln Ende April sind noch umfassende Arbeiten zu erledigen, damit sich die Anlage in dem gewohnt ansprechenden schönen Zustand präsentiert. Zum Beispiel muss der im Herbst 2018 um die Tennishütte herum angesammelte Sperrmüll ebenso wie alter Sand entsorgt werden, Tische, Bänke und Stühle müssen aufgestellt werden, bevor abschließend die aktiven Tennisdamen wieder Glanz in die Tennishütte bringen. Die drei Plätze werden Mitte April von einer beauftragten Firma hergerichtet und die Sprinkleranlage von Platz drei schließlich von einem ortsansässigen Handwerksbetrieb erneuert. Ende April werden die ersten Aufschläge erwartet.

 

Für die Spielzeit Sommer 2019 sind vom Sportwart Eckhard Kues umfassende formelle Auflagen zu erfüllen gewesen. Zunächst mussten die Mannschaften für die jeweiligen Spielklassen über das online-Portal des TNB gemeldet und schließlich aktuell die Mannschaftsaufstellungen darüber erfasst werden. Die Abteilung startet Anfang Mai mit sieben Mannschaften in die Saison, wodurch die Kapazitäten mit den drei Plätzen für den Punktspielbetrieb fast vollständig ausgeschöpft sind.

 

Folgende Mannschaften sind gemeldet und werden unseren Verein bis weit in den Bezirk Braunschweig hinein vertreten:

 

Junioren C (2-er Mannschaft) mit 6 Stammspielern in der Regionsliga

Junioren A (2-er Mannschaft) mit 5 Stammspielern in der Regionsliga

Damen 40 (4-er Mannschaft) mit 11 Stammspielerinnen in der Bezirksliga

Damen (4-er Mannschaft) mit 8 Stammspielerinnen in der Regionsliga

Herren 50 (4-er Mannschaft) mit 10 Stammspielern in der 1. Regionsklasse  

Herren 30 (4-er Mannschaft) mit 4 Stammspielern in der Bezirksklasse

Herren (4-er Mannschaft) mit 9 Stammspielern in der 1. Regionsklasse

 

Diese Teams präsentieren sich und unseren MTV, teilweise mehrfach, z. B. in Einbeck, Northeim, Bad Gandersheim, Uslar, Göttingen (z.B. Weende, Geismar, Rosdorf) Sösetal-Förste, Volkmarshausen, Bovenden, Bad Lauterberg, Ellershausen-Hetjershausen, Holzminden, Bodenburg, Gebhardshagen, Stöckheim (BS), Bad Grund, Pöhlde, Nörten-Hardenberg, Wulften, Barterode, Gieboldehausen, Almstedt, Rosdorf, Mingerode und Gillersheim.

 


Tennis - Abteilungsversammlung 2019

 

Am 15. Januar 2019 findet um 19.30 Uhr im Clubhaus des MTV die jährliche Versammlung der Tennisabteilung statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten der Abteilungsleiterin, des Sportwartes, der Jugendwartin und des Kassenwartes auch Neuwahlen

an. Alle Mitglieder der Tennisabteilung sind herzlich eingeladen.


Herbstwanderung der Tennisabteilung

durch den Harz

 

Am Tag der deutschen Einheit fuhr eine 12-köpfige Gruppe auf Initiative der MTV-Tennisabteilung nach Clausthal-Zellerfeld und startete dort am Waldsee zu einer Tageswanderung.

 

Klaus Hoppert hatte sich zu einer sachkundigen Führung angeboten. Mit seinen außerordentlichen Erfahrungen und Kenntnissen der örtlichen Gegebenheiten und seinem lieben Humor wusste Klaus fast pausenlos über die Wasserversorgung des Oberharzer Bergbaus, Dämme, Teiche, Ausfluten und Ausflutgräben, sowie Oberharzer Wasserregal auf den wunderschönen Wanderwegen zu informieren. Über den Wasserwanderweg Polsterthal mit ausführlichen Erläuterungen zur Polsterthaler Hubkunst, der einzigen Wasserförderanlage über Tage und über Pochwerke zur Zerkleinerung des erzhaltigen Gesteins strebte die Wandergruppe zum Mittag  das Polsterberger Hubhaus an und genoss die  diversen Spezialitäten dieses idyllisch gelegenen Restaurants.

 

Nach der verdienten Pause wurde weiter gewandert und der Ausgangspunkt schließlich nach rund 13 km langer Wanderung wieder angelaufen. Mit einer Kaffeetafel wurde dieser herrliche Wandertag am späten Nachmittag schließlich beendet. Ganz herzlicher Dank gilt Klaus Hoppert

"kurze Rast"
"kurze Rast"
"Mittag am Polsterhaler Hubhaus"
"Mittag am Polsterhaler Hubhaus"


Tennis-Vereinsmeisterschaften 2018

 

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden in allen Konkurrenzen von Mitte Juni bis Ende September ausgerichtet und fanden in den jeweiligen Endspielen die verdienten Sieger.

Ein spannendes Finale lieferten sich Elisa Selke und Severine Warnecke bei den Damen, wobei sich Severine durchsetzte und ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigte. Matthias Müller und Björn Becker standen sich im Spiel um den Titel der Herren gegenüber. Matthias zeigte sich sehr gut aufgelegt und fast fehlerfrei, Er setzte sich relativ deutlich durch. Im Modus „jeder gegen jeden“ gewann unangefochten Christian Stahlmann den Titel bei den Herren 50 vor Siegfried Peckmann.

 

In den Doppelwettbewerben wurden die einzelnen Paarungen im Losverfahren zusammengestellt. Im Damen-Doppel konnten sich Elisa Selke und Katrin Worm gegen Jorgina Baars und Severine Warnecke behaupten. Das Herren-Doppel entschieden Björn Becker und Rene Gillmann für sich im Finale gegen Jerome Papenberg und Jan Sprink. Im Mixed-Doppel siegten Severine Warnecke und Maik Geese gegen Ute Muth und Wilhelm Ropeter.

 

Über die Wettbewerbe der Junioren wurde im Rahmen des Familientennistages schon berichtet.

 

Zusammenfassung der Ergebnisse:

Junioren C: 1. Niklas Ahlswede 2. Hannah Schwierz

Junioren B: 1. Fabian Ahlswede 2. Philipp Wendroth

Damen: 1. Severine Warnecke 2. Elisa Selke

Herren: 1. Matthias Müller 2. Björn Becker

Herren 50: 1. Christian Stahlmann 2. Siegfried Peckmann

Damen-Doppel: 1. Elisa Selke/Katrin Worm 2. Jorgina Baars/Severine Warnecke

Herren-Doppel: 1. Björn Becker/Rene Gillmann 2. Jerome Papenberg/Jan Sprink

Mixed-Doppel: 1. Severine Warnecke/Maik Geese 2. Ute Muth/Wilhelm Ropeter

Die Finalistinnen im Damen-Einzel:

links Elisa Selke

rechts Severine Warnecke



15.10.2018

Familien-Tennistag

Bei herrlichem spätsommerlichen Wetter veranstaltete die Tennisabteilung zum Saisonabschluss ein Turnier für Kinder der Abteilung und deren Eltern. Dem Aufruf der Jugendwartin Michaela Ahlswede zu diesem freundschaftlichen Wettkampf waren am letzten Sonntag im September viele Familien gefolgt. 12 Junioren bildeten jeweils mit einem Elternteil Doppelpaare. Bei den Junioren B spielten 4 Paare im Modus „jeder gegen jeden“, wobei Fabian und Michaela Ahlswede den 1. Platz belegten. Die Junioren C stellten 8 Paare, die in zwei Gruppen auch im System „jeder gegen jeden“ die Gruppenersten ermittelten, die in einem Finale um den Sieg spielten.  Hier setzten sich Anika und Antje Zacharias durch. Im Rahmen dieses Familien-Tennistages wurden die Endspiele der Junioren B und C durchgeführt. Vereinsmeister der Junioren C wurde Niklas Ahlswede im Finale gegen Hannah Schwierz und bei den B Junioren siegte Fabian Ahlswede gegen Philipp Wendroth. Die tolle Atmosphäre wurde von vielen Zuschauern begleitet und sowohl Aktive als auch Zuschauer genossen das leckere von den Eltern angerichtete Büfett. Erst mit Beginn der Dämmerung endete der wunderschöne Familien-Tennistag.

 


16.05.2018

Tennis - Turnier zur Saisoneröffnung.

"Deutschland spielt Tennis"

 

Unter diesem langjährigen Motto des DTB (Deutscher Tennis Bund) richtete die Tennisabteilung am letzten Sonntag im April ein Turnier für Mitglieder und interessierte Nichtmitglieder aus. Bei besten Bedingungen wurde ein Kuddel-Muddel-Turnier durchgeführt, wobei der Spaß absolut Vorrang hatte und deshalb auf eine Wertung der Spiele sowie auf eine Siegerliste - wie auch in den Jahren zuvor -  verzichtet wurde. Von morgens bis zum späten Nachmittag standen sich immer wieder neue ausgeloste Doppelparungen gegenüber und die Teilnehmer gewannen mehr und mehr Ballgefühl. Ein Buffet hatten alle Spieler und Spielerinnen  zusammengestellt und so war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. 



Kontakt

MTV Markoldendorf e. V. von 1920

 

Am Pfarrgarten 11

37586 Dassel-Markoldendorf

 

Rainer Hase (1. Vorsitzender)

Tel. 05562 6103



Bei Fragen zu den Abteilungen und zum Sportbetrieb bitte zuerst direkt die Fachwarte kontaktieren!