Tischtennis-Turnier in Berlin

 

Teilnahme am Pfarrer-Bartels-Gedächtnisturnier 2018

 

Am 29. September fand das alljährliche Pfarrer-Bartels-Gedächtnisturnier unserer Freunde von der EK Trinitatis Berlin-Charlottenburg statt.  Wir folgten der Einladung zu diesem Jubiläumsturnier (50 Jahre EK Trinitatis Charlottenburg) mit zwei Mannschaften und Begleitung.

 

Am Abend zuvor wurden wir von einer Trinitatis-Abordnung im unserem Charlottenburger Lieblingslokal, dem griechischen Restaurant „Samos“ in der Leibnizstraße 56 empfangen und sowohl großzügig als auch schmackhaft bewirtet. Der sehr herzliche Wirt Christo und seine legendären Ouzo-Runden anlässlich unserer Besuche bleiben immer in bester Erinnerung. Es entwickelte sich ein  lustiger, freundschaftlicher Abend.

 

Das Turnier am Sonnabend fand in der Halle des BTTV Meteor in Wedding unter der Leitung von unserem langjährigen Freund Stefan Töplitz statt. Bis eine Woche vor dem Turnier war die Halle wegen Schäden an der Wasserversorgung noch gesperrt, deshalb nahmen diesmal nur 7 statt 10 Zweier-Mannschaften teil.

 

Die Vorrunde wurde in einer 3er- und einer 4er-Gruppe gespielt. Gruppe 1 gewann unsere 1. Mannschaft mit Daniel Muth und Siegfried Peckmann vor Niederschönhausen (ESBB). Gruppe 2 der BTTV Meteor vor EK Trinitatis 1. Im ersten Halbfinale siegte Meteor mit 3:0 klar gegen Niederschönhausen, im zweiten schlugen Daniel und Siegfried das Team von Trinitatis 1 mit 3:1.  In einem spannenden Finale gewann Meteor schließlich gegen unser Team mit 3:1, wobei alle Spiele sehr knapp entschieden wurden.

 

Am Abend fand im „Haus der Kirche“ im Tischtennis-Keller durch unsere Freunde Norbert Gengelbach und Stefan Töplitz die Siegerehrung statt. Zu unserer großen Freude  trafen wir beim Turnier und an diesem Abend auch auf Klaus Pomp, den Initiator der nunmehr schon dreieinhalb Jahrzehnte währenden Freundschaft zwischen unseren Clubs. Viele schöne Erinnerungen wurden dadurch wach. Ein gemeinsames Pizzaessen schloss sich an. In gemütlicher Runde bei netten Gesprächen endete dieser lange Tag.

 

 

Unser Dank gilt unseren Berliner Freunden und besonders Stefan Töplitz, der sich im Sinne unserer langjährigen Freundschaft sowohl sportlich als auch kameradschaftlich sehr eingebracht hat.

 

 

Am Sonntag traten wir unsere Heimreise an und machten dabei noch einen  Abstecher in die wunderschöne Innenstadt von Potsdam. Nach einem Bummel durch das holländische Viertel genossen wir noch gut zwei Stunden die Herbstsonne in einem gemütlichen Biergarten.

 

 

Die Rückreise verlief problemlos und wir erreichten unsern Flecken am frühen Abend.

Siegerehrung:

(2-MTV von links Norbert Gengelbach, Siegfried Peckmann, Daniel Muth)

Biergarten in Potsdam 



Tennis-Vereinsmeisterschaften 2018

 

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden in allen Konkurrenzen von Mitte Juni bis Ende September ausgerichtet und fanden in den jeweiligen Endspielen die verdienten Sieger.

Ein spannendes Finale lieferten sich Elisa Selke und Severine Warnecke bei den Damen, wobei sich Severine durchsetzte und ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigte. Matthias Müller und Björn Becker standen sich im Spiel um den Titel der Herren gegenüber. Matthias zeigte sich sehr gut aufgelegt und fast fehlerfrei, Er setzte sich relativ deutlich durch. Im Modus „jeder gegen jeden“ gewann unangefochten Christian Stahlmann den Titel bei den Herren 50 vor Siegfried Peckmann.

 

In den Doppelwettbewerben wurden die einzelnen Paarungen im Losverfahren zusammengestellt. Im Damen-Doppel konnten sich Elisa Selke und Katrin Worm gegen Jorgina Baars und Severine Warnecke behaupten. Das Herren-Doppel entschieden Björn Becker und Rene Gillmann für sich im Finale gegen Jerome Papenberg und Jan Sprink. Im Mixed-Doppel siegten Severine Warnecke und Maik Geese gegen Ute Muth und Wilhelm Ropeter.

 

Über die Wettbewerbe der Junioren wurde im Rahmen des Familientennistages schon berichtet.

 

Zusammenfassung der Ergebnisse:

Junioren C: 1. Niklas Ahlswede 2. Hannah Schwierz

Junioren B: 1. Fabian Ahlswede 2. Philipp Wendroth

Damen: 1. Severine Warnecke 2. Elisa Selke

Herren: 1. Matthias Müller 2. Björn Becker

Herren 50: 1. Christian Stahlmann 2. Siegfried Peckmann

Damen-Doppel: 1. Elisa Selke/Katrin Worm 2. Jorgina Baars/Severine Warnecke

Herren-Doppel: 1. Björn Becker/Rene Gillmann 2. Jerome Papenberg/Jan Sprink

Mixed-Doppel: 1. Severine Warnecke/Maik Geese 2. Ute Muth/Wilhelm Ropeter

Die Finalistinnen im Damen-Einzel:

links Elisa Selke

rechts Severine Warnecke



15.10.2018  Familien-Tennistag  Bei herrlichem spätsommerlichen Wetter veranstaltete die Tennisabteilung zum Saisonabschluss ein Turnier für Kinder der Abteilung und deren Eltern.
Familien-Tennistag

15.10.2018

Familien-Tennistag

Bei herrlichem spätsommerlichen Wetter veranstaltete die Tennisabteilung zum Saisonabschluss ein Turnier für Kinder der Abteilung und deren Eltern. Dem Aufruf der Jugendwartin Michaela Ahlswede zu diesem freundschaftlichen Wettkampf waren am letzten Sonntag im September viele Familien gefolgt. 12 Junioren bildeten jeweils mit einem Elternteil Doppelpaare. Bei den Junioren B spielten 4 Paare im Modus „jeder gegen jeden“, wobei Fabian und Michaela Ahlswede den 1. Platz belegten. Die Junioren C stellten 8 Paare, die in zwei Gruppen auch im System „jeder gegen jeden“ die Gruppenersten ermittelten, die in einem Finale um den Sieg spielten.  Hier setzten sich Anika und Antje Zacharias durch. Im Rahmen dieses Familien-Tennistages wurden die Endspiele der Junioren B und C durchgeführt. Vereinsmeister der Junioren C wurde Niklas Ahlswede im Finale gegen Hannah Schwierz und bei den B Junioren siegte Fabian Ahlswede gegen Philipp Wendroth. Die tolle Atmosphäre wurde von vielen Zuschauern begleitet und sowohl Aktive als auch Zuschauer genossen das leckere von den Eltern angerichtete Büfett. Erst mit Beginn der Dämmerung endete der wunderschöne Familien-Tennistag.

 


24.09.2018

Baumschnittarbeiten auf dem Sportgelände.

Am Samstag, den 13. Oktober lädt der MTV  die Mitglieder aller Abteilungen zum Arbeitseinsatz auf dem Karl-Heinz-Seeger-Platz ein. Es sollen die Bäume und Sträucher rund um den Platz geschnitten werden. Beginn ist um 8:30 Uhr, Arbeitsgeräte sollten soweit wie möglich mitgebracht werden. Der Vorstand freut sich auf großartige Beteiligung.


24.09.2018 

Der MTV Markoldendorf lädt ein zum Schauturnen am 24. und 25. November 2018

 

Vor 5 Jahren fand das letzte Schauturnen der MTV Kinder- und Jugendturnabteilung statt. Begeistert verfolgten im Jahr 2013 mehrere Hundert Zuschauer die spektakulären Vorführungen in der Turnhalle der Kleeblattgrundschule. Jetzt ist es endlich wieder soweit! Am Wochenende 24. und 25. November heißt es wieder: Bühne frei für mehr als 120 Kinder und Aktive. Mit einem tollen Showprogramm möchte sich die Turnabteilung vorstellen und Groß und Klein unterhalten. Vom Purzelbaum der Allerkleinsten bis hin zum Salto der Leistungsturnerinnen, ausdruckstarken tänzerischen Darbietungen und lustigen Überraschungen gibt es eine Menge zu bestaunen. Im Rahmenprogramm vor und nach den Vorstellungen stellt sich die Turnabteilung mit Fotos und Filmen aus den letzten Jahren vor. Zudem können Turnkleidung und Turnanzüge erworben werden. Das Schauturnen beginnt am Samstag um 16.00 Uhr und am Sonntag um 15.00 Uhr. Jeweils eineinhalb Stunden vorher und in der Pause wird ein reichhaltiges Kuchenbuffet und weitere Leckereien angeboten. Im Anschluss an die Veranstaltung bietet sich die Gelegenheit zu einem gemütlichen Ausklang. Der Eintritt ist frei, die Turnabteilung freut sich auf viele Zuschauer. 

 


27.07.2018 

Am Sonntag, den 5. August beginnt die Saison 2018/19 in der Ersten Kreisklasse.

Die 1. Herrenmannschaft beginnt mit einem Heimspiel am Sonntag um 15.00 Uhr auf dem Karl-Heinz-Seeger-Platz
gegen den SV Mackensen und wünscht sich einen erfolgreichen Auftakt in die neue Saison.


25.07.2018

"Wir sind noch im Aufbau"

Nach einiger Renovierungszeit sind wir jetzt endlich wieder online! Wir sind aber noch lange nicht fertig. Es wird kontinuierlich weitergebaut, so das alle Bereiche des MTV Markoldendorf und die dazugehörigen Informationen schnellstens wieder abrufbar sind.


Kontakt

MTV Markoldendorf e. V. von 1920

 

Am Pfarrgarten 11

37586 Dassel-Markoldendorf

 

Rainer Hase (1. Vorsitzender)

Tel. 05562 6103



Bei Fragen zu den Abteilungen und zum Sportbetrieb bitte zuerst direkt die Fachwarte kontaktieren!