+++ Wichtiger Derby‐Auswärtssieg +++

 

Zum dritten Zusammentreffen der Saison gegen den Tabellennachbarn aus Gladebeck ging es nach Hardegsen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnten wir nach einem Pass von Lea durch einen schönen Lupfer von Anna in Führung gehen. Der Knoten war geplatzt und Nora erhöhte nach 21 Minuten zum 0:2.

Eine kurze Unaufmerksamkeit führte durch einen Fernschuss zum Anschlusstreffer der Heimmannschaft.

Dies brachte uns jedoch nicht aus dem Konzept und Nora traf vor der Pause erneut. Diesmal durch einen direkten Freistoß, den der Schiri korrekt hinter der Linie sah. Somit ging es mit einer 1:3 Führung in die Kabine.

Der Beginn der zweiten Halbzeit spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab und war geprägt von intensiven Zweikämpfen. Aus dem getümmel im 16er heraus verkürzte Gladebeck auf 2:3.

Daraufhin drängten sie auf den Ausgleich, doch wir hielten dem Druck stand. In der 80 Minute konnte unsere zweite Stürmerin ihr Torkonto auffüllen und erlöste uns mit ihrem Treffer zum 2:4. Diese 3 Punkte wollten wir unbedingt mit nach Hause nehmen, sodass wir als Team unsere letzten Energiereserven mobilisierten. Für diesen Kampfgeist wurden wir durch Leas zweiten Treffer in der Nachspielzeit belohnt und das Spiel endete mit 2:5.

Einen großen Dank gilt den mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung und außerdem wünschen wir unseren MTV Markoldendorf - Herren heute viel Erfolg.

Leider verletzte sich Lena kurz nach ihrer Einwechslung. Auf diesem Wege gute Besserung!

Dies war insgesamt ein wichtiger Sieg, den wir nur durch geschlossene Mannschaftsleistung einfahren konnten. Wir hoffen diesen Schwung mit in die nächste Woche zu nehmen. Dann ist die zweite Mannschaft des ESV RW Göttingen bei uns zu Gast.

Kader:

Finchen, Leni, Fritzi, Anna, Lisa, Nora, Merle, Lea, Kristin, Johanna, Nina, Vivi, Lena, Coco

 

Tore:

Anna-1, Nora-2, Lea-2 



Mission Completed - Triple Sieger

 

Am Sonntag den 13.1.19 waren wir Frauen des MTVs beim Weserbergland Cup, an dem 8 Mannschaften teilnahmen.

Unser Ziel war es auch diesmal, als Sieger nach Hause zu fahren und das Triple zu holen.

 

Im ersten Spiel trafen wir auf SV 07 Moringen .

Wir kamen gut ins Spiel und siegten mit einem 2:1 durch die Tore von Finchen & Merle. Wobei MERLE ihr erstes Tor für die Damen schoss !!!!!!!!! 

 

#derbysieger

Als nächstes spielten wir dann gegen den SV RW Ballenhausen.

Wir machten unser Spiel, ließen den Ball laufen und netzten 4 mal durch Kristin, Lisa, Lea und Merle ein. Leider bekamen wir unseren zweiten Gegentreffer im ganzen Turnier.

 

Im 3. Spiel gegen FSG Weser/ Verna 2 holten wir uns den nächsten Dreier durch einen Distanzschuss von Finchen. 

SV Ottbergen/Derental hieß unser Gegner im 4. Spiel.

Bei den Oehlsen Schwestern lief es heute gut: Lea schoss gleich 3 Tore und Merle traf 1x in diesem Spiel.

 

Im 5. Spiel gegen den FC Boffzen 04 mussten wir nochmal alles geben. Kristin erlöste uns mit ihrem Treffer zum 1:0.

Im Vorletzten Spiel des Turniers hieß unser Gegner VfB Uslar. Unser Trainer warnte uns schon vor dem Spiel , dass wir es nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten.

 

In Unterzahl erzielte Lisa den Siegtreffer nach einer schönen Kombination mit Nora. 

#geschoben #2minutenfürFinchen 

Auch unser letztes Spiel wollten wir gegen FSG Weser/Verna 1 gewinnen.

 

Auch Nora traf heute zum 1:0 und Finchen legte nach zum 2:0 .

Am Ende hatten wir alle Spiele gewonnen mit einem Torverhältnis von 15:2 .

 

Heute trafen fast alle für uns und auch unsere Torfrauen leisteten gute arbeit.

 

Kader 

Nora, Kristin, Lea, Fritzi, Merle, Lisa und Finchen

 

Tore 

Kristin : 2

Nora : 1

Lisa : 2

Merle : 3

Finchen : 3

Lea : 4



Kontakt

MTV Markoldendorf e. V. von 1920

 

Am Pfarrgarten 11

37586 Dassel-Markoldendorf

 

Rainer Hase (1. Vorsitzender)

Tel. 05562 6103



Bei Fragen zu den Abteilungen und zum Sportbetrieb bitte zuerst direkt die Fachwarte kontaktieren!