Wellness - Saunafreunde 1984 auf Norderney

 

Am letzten Wochenende im Oktober machten wir Saunafreunde `84 unsere jährliche „Saunafahrt“. Die gesamte Gruppe startete mit 10 Personen in zwei Fahrzeugen früh am  Donnerstagmorgen nach Norddeich. Der Fährhafen wurde gegen Mittag erreicht und mit einer Zusatzfähre setzten wir in knapp einer Stunde bei recht rauer See nach Norderney über. Vom Norderneyer Hafen fuhren wir im Linienbus zu unserem „Hotel am Denkmal“ in der strandnahen Bismarckstraße. Nachdem die ansprechenden Zimmer bezogen waren, bummelten wir durch den lebendigen Ort. Dem geselligen Nachmittag schloss sich ein gemeinsames Abendessen in dem sehr beliebten Restaurant „Lieke Deeler“ an, das wir schon Tage vorher für uns reserviert hatten.

 

Am Freitag nach einem hervorragenden Frühstück ließ das Wetter, teilweise bei schönstem Sonnenschein, eine Strandwanderung zu, wobei uns kurz vorm Ziel doch ein Regenschauer einholte. Unser ausgewähltes Lokal „Weiße Düne“ konnten wir jedoch relativ trocken betreten und dort mehrere Stunden in geselliger Runde verbringen, bis wir schließlich im Bus zum Ort zurückfuhren, um den immer wieder auftretenden kleinen Regenschauern zu entgehen. Auch an diesem Abend genossen wir das köstliche Essen im wieder reservierten „Lieke Deeler“.

 

Wetterberichte hatten für den Samstag mehrere Sonnenstunden vorhergesagt und deshalb mieteten wir uns nach dem super Hotel-Frühstück Fahrräder, um uns auf den Weg zur „Oase“ zu machen. Auf den Weg dorthin erwischte uns ein kräftiger Regenguss. Richtig Schutz davor war nicht sofort geboten und entsprechend nass fuhren wir nach einem kurzen Aufenthalt in einer überfüllten Schutzhütte weiter. Wir änderten unser ursprüngliches Ziel und fuhren nur noch bis zum Leuchtturm. Dort im Gasthaus „Düne 13“ trocknete unsere Kleidung bei diversen Getränken wieder und nach zwei Stunden radelten wir zurück in den Ort, um in diversen Kneipen die Bundesligakonferenzen anzusehen. Das Abendessen verlief an unserem letzten Abend individuell und wir ließen die Fahrt in den vielen gemütlichen Lokalitäten,  die wir auch die Tage zuvor schon abends aufgesucht hatten, mit einer „Verlängerungsstunde“ ausklingen.

 

Nach Frühstück und drei ereignisreichen Tagen an der See auf der wunderschönen Insel Norderney machten wir uns am Sonntag auf die Heimreise und erreichten Markoldendorf am frühen Abend.

 

Norderney war wieder einmal ein schönes, passendes Reiseziel für uns Saunafreunde

"Gruppenfoto"
"Gruppenfoto"
"Strandimpressionen"
"Strandimpressionen"


Kontakt

MTV Markoldendorf e. V. von 1920

 

Am Pfarrgarten 11

37586 Dassel-Markoldendorf

 

Rainer Hase (1. Vorsitzender)

Tel. 05562 6103



Bei Fragen zu den Abteilungen und zum Sportbetrieb bitte zuerst direkt die Fachwarte kontaktieren!